Häufig gestellte Fragen

Cuddy ™ Komposttoilette

Eigentlich sollte die Frage lauten, wie klein die Cuddy™ ist. Cuddy™ ist HxBxT (Höhe x Breite x Tiefe) 414 x 384 x 427 mm Sie hat die gleiche Größe wie eine herkömmliche portable Chemietoilette und kann einfach ausgetauscht werden.
Nein, eine externe Entlüftung ist aufgrund des integrierten Kohlefilters zur Geruchsbeseitigung nicht erforderlich. Wenn du dennoch eine externe Entlüftung bevorzugst, ist ein Anschluss mit Standarddurchmesser erhältlich.
Der 12-V-Gleichstromanschluss befindet sich unten an der Rückseite.
Der integrierte Lüfter verbraucht 80 mA und benötigt einen 12 Volt Anschluss. Die Anschlussteile sind im Lieferumfang enthalten. Für die LED des Füllstandanzeigers benötigt man eine 9-V-Batterie.
Zurzeit werden die Vorserienmuster in LA gefertigt und geprüft. Wir haben mehrere Prototypen von Cuddy™ hergestellt und getestet. Diese Tests haben zu Verzögerungen und Verbesserungen geführt, aber sie werden dazubeitragen, dass Cuddy die beste tragbare Komposttoilette auf dem Markt ist.
Unsere erste Charge von Cuddys wird ab Juni 2022 ausgeliefert. Wenn Sie heute einen Cuddy™ bestellen, sind Sie bei der zweiten Charge dabei, die voraussichtlich im August 2022 ausgeliefert wird.
Cuddy™ wird in den USA unter Verwendung amerikanischer und importierter Teile montiert.
Der Filter selbst muss nicht gewechselt werden. Einmal im Jahr sollten die Kohle-Pellets ersetzt werden. Die 4mm Aktivkohle-Pellets sind in Zoohandlungen oder bei Amazon erhältlich.

Komposttoiletten

Nein, Komposttoiletten stinken nicht! Du wirst deinen Van, Boot, Tinyhome oder deine Hütte nicht verpesten! Auch bei der Entleerung der Toilette entsteht kein unangenehmer Geruch, stattdessen sieht das kompostierte Material erdig aus und riecht auch so - wie ein Waldboden.
Ja, du kannst in eine Komposttoilette pinkeln. Unsere Komposttoilette ist so konstruiert, das Festes und Flüssiges voneinander getrennt werden.
Ja, Komposttoiletten müssen geleert werden, aber viel seltener als chemische Toiletten. Unserer Erfahrung nach ist die Entleerung weniger unangenehm als bei chemischen Toiletten, weil sie nicht unangenehm riechen und die Feststoffe einfach wie Erde aussehen.
Wenn du auf Reisen bist, kann der Inhalt des Feststoffbehälters in einem biologisch abbaubaren Beutel im Restmüll entsorgt werden. Unsere Toiletten sind speziell dafür ausgelegt, diesen Schritt so schnell und einfach wie möglich zu machen.
Der Feststoffteil unserer Komposttoiletten muss in der Regel alle 2 bis 4 Wochen geleert werden, je nach Nutzungsintensität. Der Füllstand kann durch einen Blick in die Kammer überprüft werden. Wir empfehlen, die Kammer zu leeren, wenn sie zu zwei Dritteln bis drei Vierteln gefüllt ist.
Wir raten davon ab, weil Essensreste Fliegen und andere Insekten anziehen.
Erst wenn die Kompostierung vollständig abgeschlossen ist, was mehrere Monate dauern wird. Während "Komposttoiletten" den Kompostierungsprozess einleiten und das Abfallvolumen reduzieren, benötigt das Material zusätzliche Zeit, um Bakterien und Parasiten abzutöten.
EnglishGerman